Hottt-Dog`s Skywalker´s und Big Bone´s Bulldoggen und Bassets aus dem Wuppertal
             Hottt-Dog`sSkywalker´s und Big Bone´s  Bulldoggen und Bassets                aus dem               Wuppertal

unser Kugelblitzi nach der Abholung am 19.8.2011, 580 Gramm schwer

und am 2.11.2012

 

 

25.6.2012 Unser Kugelblitz ist 1 Jahr alt geworden und wir sind dankbar, dass sie es geschafft hat, weil sie uns nur Freude macht!

Hier für die wenigen Menschen, die die Geschichte noch nicht kennen, die Tatsachen in Kurzform:

Mein kleines Kugelblitzchen ist am 25.6.2011 bei einem Züchter für engl und franz Bulldoggen, sowie Mini-Bullterrier geboren.

 

Aufgrund diverser Probleme,  aufgrund von zu vielen Hunden in einem Wohngebiet usw, sollte der Züchter meines Kugelblitzes Tiere reduzieren, was er aber, weil er bereits auf der Suche nach einem anderen Haus war, nicht getan hat.

Am 24.7.2011 wurden vom Veterinäramt dann kurzerhand - bis auf die erlaubten 5 Hunde - alle Tiere beschlagnahmt und in eine private Tierpension verbracht.

Diese Bilder vom Kugelblitz sind ein paar Tage vor der Beschlagnahmung entstanden, weil es einen Interessenten für die kleine Maus gab:



 

 

 

 

 

Anfang August habe ich mit einem Freund von der Beschlagnahmung erfahren und wir sind nach  Norddeutschland gefahren um uns das anzusehen.



Vom 8.8.2011 an haben wir insgesamt 32 Hunde von dort weg nach Radevormwald in eine andere Tierpension gebracht und von dort aus vermittelt.


Zuletzt bekamen wir die 11 Welpen ausgehändigt! Es trieb uns die Tränen in die Augen. Bis auf 4 Welpen waren alle total untergewichtig, teilweise halb verhungert


Für meinen kl Kugelblitz bestand so gut wie keine Überlebenschance. Sie war bei Abholung 7 Wochen alt und wog 580 gr!!!! Und wir reden hier nicht von einer Maus, sondern von einer franz Bulldogge. Diese Fotos sind gleich nach Abholung im Auto entstanden:

 

Noch am Abend der Abholung sind wir mit allen Welpen zu unserer Tierärztin Frau Dr. Stüwe in Sprockhövel gefahren, wo alle Welpen untersucht, gewogen und behandelt wurden.

Mein kl Kugelblitz bekam von da an jeden Tag im Wechsel Zylexis und eine Nährlösung gespritzt, was ein Alptraum war, denn die Haut klebte auf den Knöchelchen und sie hat geschrien wie am Spieß, wenn sie gespritzt wurde, aber das war die einzige Möglichkeit sie am Leben zu halten.

Sie konnte nur winzige Mengen fressen, also so vom Volumen einer Erbse und das reichte natürlich nicht aus, um ihre Situation zu verbessern.

Vom 19.- 21.8.2011 wurde sie über eine Magensonde gefüttert und am Sonntag den 21.8.2011 waren wir alle darauf vorbereitet, dass sie stirbt.

Sie lag nur noch auf der Seite, das Köpfchen rollte hin und her und sie zeigte kaum noch Reaktion, aber nach dieser Nacht, in der ich ihr abwechselt Traubenzucker und Welpenbrei eingeflößt habe, ging es langsam aufwärts. Wider erwarten nahm sie Gramm für Gramm zu und sie konnte, zwar sehr wackelig, nach 5 Tagen wieder laufen und nach einer weiteren Woche wollte sie dann zum ersten Mal mit meinem Finger spielen.

Mir liefen die Tränen vor Freude nur so herunter. Das sind Bilder aus den Tagen nach dem 21.8.2011, in denen sie langsam wieder auf die Beine kommt:



Ja und seit dem schläft sie in meinem Bett, hat in meinem Herzen schon längst den gleichen Stellenwert wie Dessa und Ginny eingenommen und wächst und nimmt kontinuierlich zu, auch wenn sie viel kleiner ist, als ihre Wurfschwester (die weisse mit Monokel auf dem Bild) und ich kann keinen Schritt ohne sie tun.

 

Sie ist der zäheste kleine Hund, den ich kenne und auch wenn die ganze Aktion viel schwieriger, teurer und beschwerlicher war, als wir zunächst gedacht haben, allein sie war die ganze Mühe wert.



Und natürlich heisst der kleine Kugelblitz nicht wirklich so.  In ihrer Ahnentafel heisst sie Glamour Girl, wird von uns aber nur Baby gerufen, weil sie bestimmt immer ein Winzling bleiben wird.

Den Namen hat sie spasseshalber bekommen, als sie rund und runder wurde und sich als ausgesprochener Rennbully outete:)

 

UND, SIE IST NICHT ZU VERMITTELN!!!! 

 

 

9.6.2012 Foto-Shooting mit Robert Schwaberow von rob-shot!

Blitzi am 28.2.2012  Aus unserem Winzling ist mittlerweile ein 9,5 kg-Brummer geworden!!

 

 

 

Bilder vom unserem "Golden Lightning Ball"